Beschreibung

Mit dem STARFACE Modul "PostgreSQL-Zugriff" können Sie Zugriff auf die STARFACE interne Datenbank erhalten.

Installation

Sie können sich im unteren Bereich dieser Seite das Modul herunterladen. Wechseln Sie im Admin-Menü zum Punkt "Module" und wählen anschließend den Tab "Modul-Library". Im unteren Bereich finden Sie den Button "Modul importieren", hierüber können Sie das heruntergeladene Modul in Ihre STARFACE importieren. 

Sie können jedes Modul kostenfrei 14 Tage lang testen. Sollten Sie das Modul bereits erworben haben, erfolgt automatisch eine Aktivierung über unseren Lizenzserver. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine Internetverbindung erforderlich ist. Sollte eine Online Aktivierung nicht möglich sein, so haben Sie die Möglichkeit eine Offline Lizenz bei unserem Vertrieb anzufragen. Die Offline Lizenz können Sie im „Hilfe“ Tabe eines jeden Moduls hochladen.


Konfiguration

Das Modul öffnet den TCP Port 5432 und passt die Dateien postgresql.conf und pg_hba.conf an, damit ein Zugriff auf die STARFACE Datenbank von außen möglich ist. 

In der Modulkonfiguration können Sie festlegen von welchen IP-Adressen beziehungsweise von welchen IP-Adressbereichen die Datenbank erreicht werden soll / darf, diese Konfiguration sollten Sie aus Sicherheitsgründen beachten. Voreingestellt sind die privaten Adressbereiche. Die Konfiguration hat nach CIDR-Notation zu erfolgen. Zur Übernahme der Konfiguration ist ein Diensteneustart der Anlage in der Einstellung Server erforderlich. Hierbei werden alle laufenden Gespräche getrennt. 

Wichtig: Bei diesem Modul darf immer nur eine Modulkonfiguration aktiv sein!

obyte_postgresql-zugriff.png

Kaufpreis:

499,- € zzgl. 9,98€ / Monat (Softwarepflege)

Miete:

36,99€ / Monat

Verfügbare Plattformen:

appliance kompatibel  VM kompatibel  cloud kompatibel


Bestellen Download & Testen


Sicherheitshinweis

  • Öffnet Port 5432 TCP für den Zugang von außen.
  • In /var/lib/pgsql/data/ werden die Dateien postgresql.conf und pg_hba.conf geändert.
  • Bei jeder Aktivierung oder Deaktivierung müssen anschließend die Dienste (postgresql) neu gestartet werden!

Hinweis

  • Es kann immer nur eine Modulkonfiguration aktiv sein.
  • Es muss bei Updates darauf geachtet werden, dass erst die Modulkonfiguration deaktiviert, dann das Update durchgeführt wird, dann die Modulkonfiguration wieder aktiviert wird.

Versionen

VeröfentlichtVersionModulversionKompatibilität zu STARFACE VersionDownlaodChangelog
08.04.20191.0v1026.6.0.20 - 6.7.0.18PostgreSQLZugriff_v102.sfm
  • Erste Version
24.04.20191.0.2v1046.6.0.20 - 6.7.0.18PostgreSQLZugriff_v104.sfm
  • Bugfix
    • Update der Modul-Lizensierung auf 1.1.2
03.07.20191.0.3v1096.6.0.20 - 6.7.0.18PostgreSQLZugriff_v109.sfm
  • Bugfix 
    • Nach Anlagen-Neustart war die Datenbank nicht erreichbar
30.07.20191.0.4v1126.6.0.20 - 6.7.0.18PostgreSQLZugriff_v112.sfm
  • Bugfix: 
    • Update Lizensierung auf 2.0.3
23.08.20191.0.5v1136.6.0.20 - 6.7.0.18PostgreSQLZugriff_v113.sfm
  • Bugfix: 
    • Update Lizensierung auf 2.1

Tags:
Erstellt von o-byte.com GmbH & Co. KG am 11.04.2019 11:43
© 2019 o-byte.com GmbH & Co. KG – Alle Rechte vorbehalten